Wir benutzen Cookies, um Ihre Anwendung der Seite zu verbessern.Hier mehr lesen
Gratis mit pass Sparen Sie 90 DKK
Gratis mit pass Sparen Sie 90 DKK

Kunsthal Charlottenborg

Ein Muss für Kunstliebhaber

Mit ihren Ausstellungen zeitgenössischer Kunst und in einem Barockpalast im Herzen von Kopenhagen gelegen, gehört die Kunsthal Charlottenborg zu den schönsten und wichtigsten Ausstellungshäusern Europas. Mit dieser einzigartigen Kombination gehört sie zu den schönsten Reisezielen für alle Besucher mit einem Interesse an Kunst und Architektur. Mit Strommas Sightseeing Karte, dem Copenhagen City Pass, haben Sie hier freien Eintritt!

Avantgarde-Kunst in historischer Kulisse

Die Kunsthal Charlottenborg wird heute von der königlichen dänischen Kunstakademie, der Royal Danish Academy of Art, als offizieller Ausstellungsstandort genutzt. Im lebhaften Kopenhagener Hafenviertel Nyhavn gelegen, zieht die Kunsthalle seit mehr als einem Jahrhundert die einheimischen und internationalen Superstars der Kunstszene an und hat sich in laufe dieser Zeit zu einem wahren Mekka für zeitgenössische Kunst entwickelt. Mit einem ambitionierten Ausstellungsprogramm, das neue und aufstrebende Künstler mit etablierten Namen kombiniert, befindet sich die Kunsthal Charlottenborg an der Spitze der europäischen Kunstszene.

Aber so innovativ das Programm hier auch sein mag, so hat sich die Kunsthalle doch fest einer Art von Kunst, die einen unmittelbaren Eindruck auf den Betrachter macht, verschrieben. Auf diese Weise kann zeitgenössische und Avantgarde-Kunst hier von jedermann genossen werden. Kein Wunder also, dass sich die Kunsthal Charlottenborg zu einem enorm beliebten Ausflugsziel für sowohl Kopenhagener als auch Touristen entwickelt hat. Seit 1833 ist sie nun auch in ihrem Namensgeber, dem historischen Palast Charlottenburg, untergebracht, der mit seiner Architektur aus dem niederländischen Barockzeitalter des 17. Jahrhunderts selbst eine Sehenswürdigkeit darstellt. Mit seinen hohen Decken, enormen Fenstern, Stuckverzierungen und seiner in Weiß gehaltenen Einrichtung ist der Palast die ideale Umgebung, um Kunst auszustellen und ihre gesamte Wirkung auf den Beobachter entfalten zu lassen.

Ein lebendiges Kunstzentrum

Um ihrem Ruf als eines der wichtigsten Kunstforen Europas gerecht zu werden, produziert die Kunsthalle fortlaufend neue Ausstellungen in Zusammenarbeit mit weltweit führenden Galerien und Einrichtungen. Diese decken zwar mit ihrem Inhalt, ihrer künstlerischen Perspektive und ihren Techniken ein breites Spektrum ab, befassen sich aber doch allesamt mit den drängenden Fragen des modernen Daseins und zielen darauf ab, den Betrachter zu provozieren, zu erfreuen und zum Nachdenken anzuregen. Und als ein lebendiges und fortschrittliches Kunstzentrum stellt die Kunsthal Werke aus allen Richtungen vor – von Skulpturen und Gemälden zu Installationen sowie Video- und Filmarbeiten.

Darüber hinaus präsentiert die Kunsthalle auch noch eine Vielzahl von ständig wechselnden Konzerten, Vorlesungen, Diskussionsforen und Workshops, so dass kein Besuch hier dem anderen gleicht.